1. Aktualisiert vor dem Start der Installation eure Pakete auf dem Server.
apt-get update
apt-get upgrade

2. Anschließend müssen benötigte Pakete installiert werden.
apt install ca-certificates apt-transport-https lsb-release gnupg curl nano unzip -y

3. Installiert mit folgendem Befehl Apache
apt install apache2

4. Solltet ihr Apache erfolgreich installiert haben, könnt ihr eure Website mit der IP oder ggf. mit eurer Domain aufrufen.
Das Stammverzeichnis ist nun in /var/www/html

5. Als nächstes installieren wir MariaDB, ein open source Datenbankserver von den MySQL Entwicklern.
apt install mariadb-server

6. Selbstverständlich muss der MySQL Server auch abgesichert werden. Startet mit folgendem Befehl die Konfiguration und beantwortet die Fragen wie im Bild.
mysql_secure_installation


7. Als letztes wird PHP mit folgendem Befehl installiert:
apt install php7.0 libapache2-mod-php7.0 php7.0-mysql php7.0-gd php7.0-opcache

PHP 7 für Apache 2, php-mysql um eine Verbindung zwischen PHP und mysql herzustellen, OpCache um Skripte zu beschleunigen, GD für grafische Module

8. Starte deinen Apache2 Server neu:
systemctl restart apache2

Um die Installation von PHP zu testen erstelle in /var/www/html eine php Datei mit nano /var/www/html/test.php und schreibe folgendes in eine Datei:


Jetzt kannst du überprüfen ob PHP funktioniert, in dem du deine Website erneut mit deineip/test.php aufrufst.

Troubleshooting


Ich konnte keine Fehler bei der Rekonstruktion auf mehreren Systemen feststellen. Sollte bei dir einer auftreten, kontaktiere mich bitte über das Kontaktformular mit dem Fehler.